Abrechnung muss gelernt sein

Amberg

Zielgruppen: Zahnarzt/ärztin, Praxismanager/in, ZMV, ZFA

An Fallbeispielen wird chronologisch aufgezeigt, wie eine einfache Kassenabrechnung unter Berücksichtigung der zahnärztlichen Verträge zu einer anspruchsvollen Abrechnung werden kann. Es werden alle privaten Zusatzleistungen / Mehrkosten erläutert sowie deren Abrechnungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Aus dem Inhalt

Rechtliches zur Wirtschaftsprüfung

  • Die Gebühren der Kassenabrechnung
  • Behandlungsdokumentation
  • Behandlungsrichtlinien

Reine Privatleistungen bei GKV

Berechnungsbeispiele  bzw.  Behandlungsdokumentation bei

  • Füllungstherapie
  • Wurzelbehandlung

Vertiefung im Festzuschuss-System

  • Wiederherstellungsmaßnahmen
  • Implantatgetragener Zahnersatz

Informationen zur Anmeldung

Wir  freuen  uns  über  Ihre  Anmeldung  bis zum 16. Februar 2018. Die Kursgebühr beträgt pro Teilnehmer € 98,- inkl. Imbiss zzgl. MwSt.

Fortbildungspunkte: 5 (gemäß den Kriterien von BZÄK / DGZMK)